Grüß Gott und herzlich Willkommen

Die Dreifaltigkeitskirche, Evangelische Kirchgasse 19.

Wir freuen uns, dass Sie die Homepage der Evangelischen Kirchengemeinde Leutkirch besuchen.Unsere Gemeinde zählt rund 3200 Mitglieder in der Stadt und den zugehörigen Ortschaften. Zentraler Treffpunkt ist die Dreifaltigkeitskirche in Leutkirch. Dort finden Gottesdienste und viele andere Veranstaltungen statt. Auch in den Ortschaften werden regelmäßig Gottesdienste gefeiert.Falls Sie uns schreiben wollen, hier unsere E-Mail-Adresse:gemeindebuero.leutkirchdontospamme@gowaway.elkw.de

Luther in Namibia? Zwingli in Ghana?

„Kirche und die eine Welt. Gerechtigkeit geht! Unter diesem Thema stehen von Freitag, 7. bis Sonntag, 23. Oktober im Evangelischen Kirchenbezirk Ravensburg zahlreiche Veranstaltungen und Gottesdienste, die sich einerseits mit der wachsenden wirtschaftlichen, sozialen und ökologischen Ungerechtigkeit befassen, andererseits auch Beispiele für Solidarität und Gemeinsamkeit vorstellen. Referentinnen und Referenten des Dienstes für Mission, Ökumene und Entwicklung (DiMOE) sind in diesen Wochen im Kirchenbezirk unterwegs. Programm im Internet unter www.kirchenbezirk-ravensburg.de  Sie bringen internationale, interkulturelle und interreligiöse Erfahrungen ein und machen unsere weltweiten Beziehungen als Kirchen sichtbar.
In  Leutkirch laden wir zu einem Abend mit der Stuttgarter Prälaturpfarrerin Heike Bosien ein, die am Mittwoch, 12. Oktober, 19 Uhr, in der Dreifaltigkeitskirche, Evangelische Kirchgasse 19, in ihrem Vortrag „Luther in Namibia? Zwingli in Ghana?“ über die Reformation als Weltbürgerin sprechen wird.

Elternkreis trifft sich seit 15 Jahren

Seit 15 Jahren trifft sich der Elternkreis Drogenabhängiger  und –gefährdeter in Leutkirch. Dieses kleinen Jubiläums soll am Samstag, 8. Oktober, von 14 bis 17 Uhr gedacht werden bei einer Veranstaltung im Martin-Luther-Saal des Evangelischen Pfarrhauses. Im Mittelpunkt steht der Vortrag von Diplom-Sozialpädagogin Evelyn Preute-Hilbeck „Und was machen Ihre Kinder?“ Vom Balanceakt der Eltern suchtmittelabhängiger Kinder zwischen schonungsloser Wahrheit und Schutz der Privatsphäre! Daneben gibt es einige Musikstücke, Gelegenheit zum Austausch und natürlich eine Pause mit Kaffee und Kuchen. Um eine Anmeldung wird gebeten.
Beate Stör, Gründerin und Leiterin des Elternkreises, schreibt in dem Einladungsfaltblatt:
"Der Elternkreis trifft sich am 1. und 3. Mittwoch eines Monats,  um sich auszutauschen und die Sorgen um unsere suchtkranken Söhne und Töchter miteinander zu teilen.Patentrezepte, damit unsere Kinder den Weg aus der Sucht finden, gibt es leider nicht. Aber durch unsere regelmäßigen Treffen, durch die Teilnahme an Seminaren unserer Landesvereinigung und des BVEK lernen wir mit der Situation umzugehen, uns selbst zu stärken, um den oft schwierigen Alltag besser zu bewältigen. Wir lernen Verantwortung abzugeben, um wieder Freude am Leben zu haben und zu spüren, wir sind mit den Problemen nicht alleine."

Weitere Informationen

Sponsorenlauf für unseren Kirchturm

© Waldvogel

Gewinnerin Martina Hintz (rechts) freut sich über das neue Rad von Zweiradsport Geyer.

Der Glockenturm unserer Dreifaltigkeitskirche muss dringend renoviert werden. Von den kalkulierten 425 000 Euro für Turm und barrierefreie Toilette in der Kirche muss sie 216 000 Euro an Eigenmitteln aufbringen. Aus diesem Grund wurde im Rahmen des traditionellen Sommerfests am Sonntag, 24. Juli, ein Sponsorenlauf durch die  historische Innenstadt von Leutkirch veranstaltet, an dem bei herrlichem Sommerwetter 143 Läufer im Alter zwischen vier und 89 Jahren teilnahmen. Organisiert  wurde die Veranstaltung  von Andreas Schutz und seiner Frau Corinne. Rundenkönig wurde  Christoph Kehrer aus Mainz, der insgesamt 28 Mal die Strecke lief, was 25,2 Kilometern entspricht.

Hier geht es zur Fotogalerie

Weitere Ergebnisse 

Presse 2507

Presse 2707

Porträt Andreas Schutz

Unser Gemeindebrief für August/September 2016

In unserem neuen Gemeindebrief für die Monate Augus/September  finden Sie viele wichtige Meldungen und Hinweise aus unserer Kirchengemeinde. So blickt im Interview  Pfarrer Kleih, der am 25. September in den Ruhestand verabschiedet wird, auf seine Tätigkeit in Leutkirch zurück. Außerdem informieren wir über das Gastmahl der Katharina, das wir zum diesjährigen Reformationsfest anbieten. Das Wochenende auf dem Bauernhof von Familie Baumgärtner in Lauben war ein großes Spaß für die Kinder.   

Meldungen aus unserer Kirchengemeinde alle

Kirchengemeinderat

Nächstes Sitzung des Kirchengemeinderats am

Dienstag, 20. September, 19.30 Uhr, Martin-Luther-Saal, Poststr. 16, 88299 Leutkirch.

 

 

mehr

Foto: DEKT

Wir fahren auch nach Berlin

Unsere Kirchengemeinde lädt zum Kirchentag 2017 in Berlin ein. Wir wollen dieses christliche Großereignis im Lutherjahr 2017 gemeinsam feiern.

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • „Reformation ist auch ökumenisch“

    Wie feiern die Partnerkirchen der württembergischen Landeskirche das Reformationsjubiläum? Was bedeutet Reformation für sie? Hannah Stickel hat sich bei den Teilnehmern der internationalen Konsultation, die derzeit im Stuttgarter Hospitalhof stattfindet, umgehört.

    mehr

  • Migration und Alter

    Zu einer engeren Zusammenarbeit von Landeskirchen, Diakonie und kirchlichen Werken im Engagement für älter werdende Migranten hat der Bildungsdezernent der Evangelischen Landeskirche in Württemberg, Oberkirchenrat Werner Baur, aufgerufen. „Wir werden unsere Probleme nicht einzeln und vereinzelt lösen können“, sagte Baur am Freitag in Stuttgart zum Auftakt der Tagung „Migration und Alter“.

    mehr

  • „Die Welt braucht Frieden“

    „Die Familie Jesu reicht weit über Stuttgart und die württembergische Landeskirche hinaus – Gott sei Dank!“ Mit diesen Worten begrüßte Prälatin Gabriele Wulz die Gäste der Partnerschaftskonsulation beim Eröffnungsgottesdienst am Donnerstagabend, 22. September, in der Stuttgarter Leonhardskirche. Noch bis zum kommenden Dienstag sind 50 Vertreterinnen und Vertreter von 25 Kirchen aus aller Welt in Stuttgart zu Gast.

    mehr