Adventsbasar sammelt rund 3000 Euro

Barbara Waldvogel

Zum traditionellen Verkauf von Gestecken und Kränzen, aber auch zum Stöbern auf dem Flohmarkt hatte die Kirchengemeinde geladen. Zum ersten Mal öffneten sich die Kirchentüren bereits um 10 Uhr, sodass genügend Zeit zum Schauen, Stöbern und Plaudern war. Auf die Kunden warteten auch etliche Raritäten auf dem Flohmarkt, aber auch der gut sortierte Bücherstand erwies sich als eine Fundgrube für Leseratten. Das das Kirchencafé lud bei feinen Torten und Kuchen am Nachmmittag zur gemütlichen Plauderstunde ein. Insgesamt kamen an dem Tag rund 3000 Euro zusammen. Mit dem Geld wird je zur Hälfte die Nachbarschaftshilfe der Kirchengemeinde und die Renovierung des Kirchturms unterstützt. Allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein herzliches Dankeschön.