Johanneskindergarten

 

Johannes Kindergarten
Hoherbergweg 17

 

88299 Leutkirch

 

Tel.: 0 75 61 / 38 46


Der Johannes Kindergarten wurde 1928 gebaut und liegt sehr schön unterhalb der Wilhelmshöhe. Er hat einen idyllischen Garten mit verschiedenen Spielgeräten, einem Klettergerüst, zwei Spielhäuschen und einem großen Sandkasten.
Die Innenräume bestehen aus einem großen Gruppenraum, einem Nebenraum mit Kinderküche, Garderobe, Waschraum und Büro.

Der Kindergarten wurde 1997 / 1998 grundlegend renoviert.

Träger der Einrichtung ist die evangelische Kirchengemeinde Leutkirch.

 

ÖFFNUNGSZEITEN

 

Montag bis Mittwoch 7 Uhr bis 13 Uhr und 14 Uhr bis 16 Uhr
Donnerstag und Freitag 7 Uhr bis 13 Uhr

 

Sie können Ihr Kind entweder für 6 Stunden oder für 8 Stunden anmelden.

Zwischen 12.00 Uhr und 13.00 Uhr bieten wir Ihnen eine gleitende Abholzeit an, das heißt Sie können Ihr Kind in diesem Zeitraum jederzeit im Kindergarten abholen.

 

AUFNAHMEKRITERIEN

 

Wir nehmen Kinder ab dem 2. Lebensjahr auf.
Wir richten uns dabei nach dem Geburtsdatum der Kinder.
(Ausnahmen nur in Notfällen und in Absprache mit dem Träger, sowie in Zusammenarbeit mit der bürgerlichen Gemeinde.)

In unserem Kindergarten erleben bis zu 28 Kinder in einer altersgemischten Gruppe von 2 – 7 Jahren aus verschiedenen Nationen den Alltag.
Wir, 2 Erzieherinnen, 1 pädagogische Fachkraft und Praktikantinnen von der Sozialpädagogischen Fachschule in Leutkirch, möchten mit den Kindern leben und arbeiten.
Wir verbringen mehrere Stunden am Tag zusammen und machen viele gemeinsame und recht unterschiedliche Erfahrungen. Der Kindergarten ist eine familienergänzende und unterstützende Einrichtung.

 

Die Erfahrungen der frühen Kindheit sind für die gesamte Persönlichkeitsentwicklung von großer Bedeutung!
Gerade das 2- bis 6-Jährige Kind zeichnet sich durch Spontaneität, Offenheit und Neugierde aus. Er hat Freude am Entdecken und Sich - Bewegen.
Wir wollen Ihre Kinder in ihrem individuellen Entwicklungsprozeß begleiten, ihre Persönlichkeit stärken, helfen soziale Beziehungen aufzubauen und sie in die Gruppe integrieren.

 

WIR Erzieherinnen werden uns bemühen, jedem Kind gerecht zu werden und es in seiner Gesamtentwicklung zu unterstützen.

 

WIR sind kompetent, aber nicht allwissend. Bei Problemen können auch wir nicht immer eine Lösung aus dem Ärmel schütteln. Deshalb frischen wir laufend unser Fachwissen durch Fortbildungen und Fachliteratur auf.

 

Jeder von uns bringt seine eigenen Erfahrungen und seine lebensgeschichtliche Situation mit in den Alltag ein.

 

Auch SIE als Eltern gehören zum Kindergartenalltag!
Wir sind gemeinsam mit Ihnen am Wohl der Kinder interessiert. Daher wünschen wir uns einen regen Erfahrungsaustausch und Interesse an unserer Arbeit.

Auch für konstruktive Kritik sind wir dankbar. Von einer guten Zusammenarbeit zwischen Eltern, Träger und Erzieherinnen werden unsere Kinder in jedem Fall profitieren.